Hundeboxen

Hundeboxen

Ihr vierbeiniger Gefährte will Sie durch Dick und Dünn begleiten. Auch an Bord Ihres Autos. Dort kann er allerdings Kräften ausgesetzt sein, für die er nicht gebaut ist.

Bei einem Aufprall mit 50 km/h wirkt das Dreißigfache des Eigengewichts auf den Körper, ein ungesichertes Tier wird zum Geschoss und somit auch für die anderen Insassen zur Gefahr.

Lenker und Ablenker. Der gesunde Tier- und Menschenverstand spricht für eine Hundebox im Kofferraum. Der Gesetzgeber liefert weitere Argumente: Die Verkehrssicherheit eines Fahrzeugs darf durch die Ladung oder Besetzung nicht beeinträchtigt werden. Das betrifft auch an Bord mitgeführte Tiere, die den Lenker stören oder gefährden können. Bei Nichtbeachtung droht ein Verwarnungs- oder Bußgeld, nach einem Unfall kann es zu versicherungsrechtlichen Problemen kommen.